Thailändische Fußmassage

Über Energiebahnen können bestimmte Organe unseres Körpers beeinflusst werden. Eine Störung des Energieflusses – eine Blockade – würde die Gesundheit gefährden, weil ein gesunder Körper abhängig ist von einem gleichmäßigen Energiefluss. Mit Reflexzonenmassage kann man erfahrungsgemäß solche Blockaden lösen, das energetische System wieder ins Gleichgewicht bringen und die Selbstheilung des Organismus fördern.

Durch die Anregung des Blutkreislaufs und der Nervenstimulation sollen dem Körper mehr Sauerstoff und Nährstoffe zugeführt werden.
Das Ziel der Reflexzonenarbeit ist in jedem Fall, eine periphere Veränderung des Gebietes oder des Organes zu erreichen, das den Korrespondenzpunkt an der entsprechenden Reflexzone ausgelöst hat.

Nach einem langen Tag sind häufig, insbesondere bei Frauen, die Füße gestresst und schmerzen. Jeder, der einmal in den Genuss einer Fuß-Massage gekommen ist, weiß wie wohltuend diese sein kann. Wie unser gesamter Körper bestehen auch die Füße aus vielen Muskeln, die bei starker Beanspruchung stark verspannt sein können.
Eine Fuß-Massage kann aber sogar noch mehr bewirken, als eine Entspannung der Fußmuskeln nach einem langen Tag: Die sogenannte Fußreflexzonen-Massage ist ein Teil der Akupressur, bei der durch Druck bestimmter Akupunkturpunkte auf den Füßen der Energiefluss positiv beeinflusst wird. Die Füße gelten in asiatischen Heilmethoden als „Landkarte des Körpers“. Am Fuß befinden sich Reflexzonen, die über energetische Bahnen mit allen anderen Bereichen des Körpers korrespondieren. Druck auf diese Zonen soll jeweils auf die entsprechenden inneren Organe, z.B. Herz, Gallenblase oder Lymphgefäße, Einfluss nehmen und die Organfunktion regulieren.

Vereinbaren Sie jetzte einen Termin!

+49 (0)30 2300 3070

Für Sie geöffnet:

täglich von
12:00 Uhr - 20:00 Uhr

oder nach telef. Vereinbarung

Unsere Adresse

Mandarin Thaimassage Berlin
Anhalter Straße 12
10963 Berlin - Kreuzberg

Standort auf Google-Maps